Willkommen auf meiner Seite!

Liebe Mitbürgerin, lieber Mitbürger,

als Ihr Landtagsabgeordneter in unserem schönen Wahlkreis Bietigheim-Bissingen möchte ich mich für Ihre Anliegen einsetzen und mit anpacken, dass wir uns für die Zukunft richtig aufstellen.

Fünf Schwerpunkte möchte ich hier benennen:

  • Umwelt und Klima
  • Wirtschaft und Handwerk
  • Mobilität und Verkehr
  • Innere Sicherheit und Rechtsstaatlichkeit
  • Bildung und Digitalisierung

Zukunft. Erfolgreich. Meistern.

Als Macher möchte ich aktiv etwas bewegen und nicht nur kritisieren. Unser Wahlkreis braucht angesichts der vielen Herausforderungen weiterhin eine starke Stimme in Stuttgart, um unsere Zukunft aktiv zu gestalten.

Klicken Sie sich durch meine Website und bringen Sie Ihre Anregungen und Ideen mit ein.

Herzliche Grüße,

Tobias Vogt

Aktuelle Neuigkeiten und Termine

Social Media

In was für einer Gesellschaft leben wir eigentlich!? Der feige Säureanschlag auf die Kanzlei und das Wahlkreisbüro meines Fraktionskollegen Dr. Reinhard Löffler macht mich fassungslos und wütend zugleich. Die Täter müssen die ganze Härte unseres Rechtsstaats spüren! Lieber Reinhard Löffler, wir stehen fest an deiner Seite! https://www.bild.de/bild-plus/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/gewalt-saeure-anschlag-auf-cdu-politiker-78034086.bild.html


🚗 Die Automobilbranche befindet sich im größten Umbruch ihrer Geschichte. Das fordert nicht nur die Fahrzeughersteller, sondern insbesondere die vielen Automobilzulieferer in unserem Land. Über diese Herausforderung habe ich mich mit Hildegard Müller, Präsidentin des Verband der Automobilindustrie - VDA , austauschen können. 👉 Die Branche befindet sich auf dem Weg hin zu nachhaltigen Antriebstechnologien und es ist absehbar, dass der Absatz von Elektroautos weiterhin deutlich steigen wird. Darauf stellen sich die allermeisten Unternehmen bereits ein. Nach vielen Gesprächen mit kleinen, mittleren und größeren Unternehmen bin ich überzeugt davon, dass wir den Transformationsprozess erfolgreich meistern können und auch in Zukunft wirtschaftlich stark sein werden. Von Seiten der Politik braucht es dazu aber keine Markteingriffe, wie das Verbot des Verbrennungsmotors, sondern passende Rahmenbedingungen und Planungssicherheit für unsere Unternehmen. ❓ Was heißt das konkret? ❗🏃‍♀ Wir müssen schneller werden: In unseren Planungsverfahren, beim Ausbau der erneuerbaren Energien oder der Ladeinfrastruktur. Und unsere Unternehmen brauchen Freiraum. Das bedeutet: Weniger Bürokratie, niedrigere Steuern und Energiekosten sowie großzügige Abschreibungsmöglichkeiten.


💡 Innovation. Investition. InvestBW! 📍 Baden-Württemberg fördert branchenübergreifende Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben - mit der zweiten Runde des Förderprogrammes InvestBW. 🔬💶 Hierbei werden bis zum 15. Januar 2022 regelmäßig technologieoffene und missionsorientierte Förderaufrufe ausgeschrieben, die jeweils quartalsweise veröffentlicht werden. 📈 Das gibt neue Schubkraft für Innovationen in unserem Land! ➡️ Förderanträge können ab sofort auf der Internetseite www.invest-bw.de eingereicht werden.

Aktuelles auf Instagram

📍Baden-Württemberg soll führender Standort für die #Wasserstoff - und #Brennstoffzellentechnologie werden. Deshalb stellt das Land im Rahmen einer großen europäischen #Wasserstoff- Allianz jetzt bis zu 358 Mio. € zur Verfügung💶. Damit künftig LKWs 🚛, Busse 🚎, Schiffe 🚢 oder Züge 🚅 #klimaneutral und #emissionsfrei unterwegs sein können.
 
Unser Fraktionsvorsitzender @hagel.manuel betont: "Wasserstoff kann das nächste richtig große Ding werden. Wir wollen Baden-Württemberg zur Wasserstoff-Leitregion in Europa machen, damit hier bei uns die Arbeitsplätze der Zukunft entstehen. Mit dem IPCEI-Programm schreiben wir unsere Idee von globalen Klimaschutz durch Hochtechnologie fort."⛽️💧💯


Gestern war ich mit @fabian.gramling zu Gast bei der @cduerdmannhausen. Vor Ort habe ich über meine ersten Wochen im #Landtag und über meine Themenschwerpunkte als Mittelstandspolitischer Sprecher der @cdufraktionbw berichtet.🗣👨🏻‍💼

Ich kämpfe für #Bürokratieabbau und eine echte #Verwaltungsmodernisierung 💻. Unsere #Wirtschaft und #Gesellschaft muss von unnötiger bürokratischer Last befreit werden 🗒. Auch der #Strukturwandel ist ein Hammerthema, das uns in den nächsten Jahren beschäftigen wird. Mit neuen #Technologien und #Innovationen werden wir die hohe #Wertschöpfung und #Arbeitsplätze im Ländle halten. 📈🛠
Dafür setze ich mich ein❗️


Mit dem Arbeitskreis #Wirtschaft der @cdufraktionbw haben wir uns heute im @bmwi_bund zu den Themen Synthetische #Kraftstoffe 🌱, grüner #Wasserstoff⚡️, #Elektromobilität 🚙, künstliche #Intelligenz 🖥 und #Corona-Hilfen 📈 ausgetauscht.

Das Zusammenspiel von #Bund und #Land ist in der #Wirtschaftspolitik essentiell. 🤝 Daher ist mir dieser Austausch extrem wichtig.🗣💪🏻

Neues von der CDU BaWü